Bist du bereit für die Zukunft?

bechtle-azubit.de ist unsere Website speziell für Azubis und alle, die es werden wollen. Ausgewählte Ausbildungsbotschafter von Bechtle, sogenannte „AZUBITs“, erstellen die Inhalte selbst. Hier kannst du dich orientieren und gründlich informieren. Viel Spaß beim Durchklicken!

Etwas Besonderes ist „Mein Bechtle Moment“. So heißt unsere Videoserie mit ganz persönlichen Erlebnissen, die zeigen, was Bechtle ausmacht. Du findest die Videos unter den jeweiligen Ausbildungsberufen und Studiengängen. Guck mal rein! Und vielleicht läuft dort auch mal dein Moment.

NEWS.

AZUBIT Marius | Bachelor of Science - Wirtschaftsinformatik | Rottenburg

Das Ende meines Studiums

Ich kann es kaum glauben! Drei Jahre sind vorbei und meine Studienzeit ist zu Ende.

Die Bachelorarbeit ist geschrieben und abgegeben. Das Thema durfte ich mir selbst aussuchen. Da ich in meiner Zeit als Student die meiste Zeit im Netzwerkteam der Bechtle in Rottenburg verbracht habe und auch noch nach meinem Studium dort arbeiten werde, fiel meine Wahl natürlich auf ein Thema in diesem Bereich.

Mich interessieren besonders Netzwerkangriffe, welche auf IT Infrastrukturen ausgerichtet sind. Deshalb konnte ich die Themenauswahl weiter eingrenzen. Mein schlussendliches Thema: „Skalierbarkeit von DDoS-Flood-Angriffen in Abhängigkeit der Hardwarekomponenten und Menge der verwendeten Geräte“ klingt kompliziert.

Wenn man sich jedoch für etwas interessiert, möchte man automatisch tiefer in die Materie einsteigen. Deshalb eignete sich dieses Thema besonders gut für mich. Der lange Titel dieser Arbeit schreckt zwar ab, dient jedoch lediglich zur Eingrenzung, da die Arbeit bei einem grob gefassten Thema zu lange werden würde. Unsere Vorgabe zur Länge der Bachelorarbeit in meinem Studiengang waren 60-80 Seiten.

Der letzte Termin, der anstand war die Bachelorsnight. Hier durfte jeder Student seine Urkunde zum bestandenen Studium entgegennehmen. Ich werde anschließend im Netzwerkteam der Bechtle in Rottenburg übernommen und arbeite hier als Security Network Engineer. Ich habe es genossen, die Highlights meines Studiums mit euch zu teilen und freue mich nun auf die kommende Zeit. Falls euch das Thema DDoS auch interessiert, könnt ihr gerne im Internet danach suchen. Ich finde es wirklich sehr spannend und bin froh, das ich das Thema in meiner Bachelorarbeit behandeln durfte.

Vielen Dank das ihr meinen Blog gelesen und verfolgt habt!😊

 


AZUBIT Marleen | Fachinformatiker/in - Anwendungsentwicklung | Systemhaus Neckarsulm

Kundenbesuch in Köln

Seit zweieinhalb Monaten darf ich mich nun als Azubi der Bechtle AG bezeichnen. Ich hatte also demnach schon etwas Zeit gehabt, um mich an die neue Umgebung, die Kollegen und die Arbeitswelt gewöhnen zu können. Nervosität, Aufregung und sogar Angst – alles Emotionen, um denen man sich also kaum mehr Gedanken machen musste, richtig?

Naja, so in etwa.


AZUBIT Julian | Fachinformatiker/in - Systemintegration | München - Regensburg

Angst und Neubeginn

Hallo zusammen,

kurz zu meiner Person. Mein Name ist Julian Hanff, ich bin 24 Jahre jung und Umschüler zum Fachinformatiker für Systemintegration im Bechtle IT-Systemhaus München / Regensburg. Mein erster Blogbeitrag dreht sich um das Thema „Angst und Neubeginn“. Doch welche Angst meine ich? Die Angst vor dem Unbekannten, die Angst vor neuen Herausforderungen, diesen nicht gewachsen zu sein? Ich möchte euch erzählen, wie mir Bechtle geholfen hat, mir diese Angst zu nehmen.


AZUBIT Karrar | Fachinformatiker/in - Systemintegration | Neckarsulm

Mein Start in die Zukunft – Vom Praktikant 2017 zum Azubi 2018.

Hallo! Ich bin der Karrar, bin 22 Jahre alt, komme aus dem Irak und lebe seit 3 Jahren in Deutschland. Bei Bechtle bin ich jetzt seit genau 15 Monaten. Wie ich zu Bechtle kam, erfahrt ihr hier in meinem ersten Blogbeitrag 😊