AZUBIT Julia | Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel | Neckarsulm

Account Management.

Der nächste Step nach dem Hunting …

war das Account Management.
Das AM betreut die Bestandskunden von Bechtle.

Ziele eines Account Managers:

– Komplettanbieter für den Kunden werden
– Kontakt zu den Entscheidern
– Alle Kundenwünsche erfüllen
– Beziehungsmanagement
– Bios platzieren
– Vertrauen ausbauen
– Trendthemen platzieren
– Projektgeschäfte
– Rahmenverträge
– Internationale Betreuung anbieten
– usw.

Die Account Manager haben weniger Kunden als ein Hunter, damit Sie sich voll und ganz auf Ihre Kunden und deren Bedürfnisse einstellen können. Die meisten sind mit Ihren Kunden per Du, da sie schon mehrere Jahre der feste Ansprechpartner des Kunden sind. Ein wichtiger Faktor ist daher das Beziehungsmanagement, um das Vertrauen auszubauen und eine auf den Bedürfnissen des Kunden basierende Betreuung zu gewährleisten.

Ich finde es toll mit einem festen Kundenstamm zu arbeiten. So kann man sich persönlich besser kennen lernen und besser auf die Kunden eingehen.
Es waren vier super Monate im Account Management, in denen Ich eine Menge gelernt habe.

Nächste Woche mehr zu meiner Ausbildung.

Gruß Julia

0 Kommentare

Hier ist Platz für deinen Kommentar.