AZUBIT Daniela | IT-Systemkaufmann/-frau | Neckarsulm

Als neuer Azubit …

… beginne ich mal damit, mich bei euch vorzustellen. Ihr erfahrt dann auch noch, wie ich zu Bechtle gekommen bin.

Aber nun erstmal zu mir: Ich heiße Daniela und bin 19 Jahre alt und mache die Ausbildung zur IT-Systemkauffrau in der Konzernzentrale Neckarsulm. Begonnen habe ich im September 2012 und war dann für ein halbes Jahr im Client- & Repair-Service.

Mein Weg zu Bechtle begann damit, dass ich das Kaufmännische Berufskolleg mit Übungsfirma in der Andreas-Schneider Schule Böckingen besuchte. Genau die Schule, in der jetzt auch unsere Berufsschule ist, was den Vorteil hat, dass man die Anfahrt und das Gebäude schon kennt. Das Berufskolleg ging über zwei Jahre und somit habe ich die Fachhochschulreife. 

Die „Übungsfirma“ (Üfa) kann man sich in etwa so vorstellen, das man als Klasse eine fiktive Firma betreibt und in diesem Rahmen fiktive Produkte und Dienstleistungen an andere Übungsfirmen verkauft.  Allein in Deutschland gibt es über 500 dieser „Firmen“ und in ganz Europa noch weitere. Dadurch fallen Prozesse an wie die Buchhaltung, der Verkauf, Einkauf und ähnliches. 
Meine Üfa hatte ihr Produktportfolio an dem von Bechtle orientiert. Somit lernte ich Bechtle kennen und konnte die Firma beim Klassenausflug auch gleich von innen sehen.

Alles in allem hat mich dies angespornt, mich zu bewerben. 

Euch noch viel Spaß auf AZUBIT!

Eure Dani

 

 

0 Kommentare

Hier ist Platz für deinen Kommentar.