AZUBIT Markus | Gaildorf

Aufgabenfelder der Buchhaltung bei Bechtle.

Hallo, ich heiße Markus und mache eine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann bei Bechtle am Standort in Gaildorf. Ich möchte Euch hier von meinen Erlebnissen und meinem Alltag in der Ausbildung berichten.

Fast ein halbes Jahr bin ich jetzt schon in meiner ersten Abteilung bei Bechtle, der Finanzbuchhaltung. Im Juli komme ich in die nächste, den Vertrieb. Aber zunächst möchte ich Euch etwas über meine Aufgaben in der Finanzbuchhaltung erzählen.

Die Aufgabenfelder hier sind vielfältig und umfassen sowohl Einkauf als auch Verkauf. Man kann die Aufgaben zeitlich abgrenzen. Es gibt:

  • Täglich anfallende Aufgaben

Zu den täglichen Aufgaben gehören zum Beispiel das Verbuchen der Banken. Dabei werden Rechnungen den einzelnen Zahlungseingängen und –abgängen  zugeordnet. Des Weiteren werden täglich Einkaufsrechnungen und Verkaufsrechnungen gebucht.

  • Wöchentliche Aufgaben

Zu den wöchentlichen Aufgaben gehört das Durchführen eines sogenannten „Zahllaufs“, bei dem alle offenen Einkaufsrechnungen bezahlt werden. Ebenfalls wöchentlich wird ein sogenannter „Mahnlauf“ durchgeführt, um alle Kunden mit ausstehenden Rechnungen an das Bezahlen zu erinnern.

  • Monatliche Aufgaben

Immer monatlich werden bei Bechtle die Kreditkartenabrechnung und die Kasse gebucht.

Entgegen dem Vorurteil, dass Buchhaltung langweilig sei, fand ich meine Zeit in der Finanzbuchhaltung bislang sehr spannend und interessant. Man wird im Laufe der Zeit an die verschiedenen Aufgabenfelder herangeführt und erfährt eine Menge über die zahlreichen Unternehmensabläufe bei Bechtle. So erhält man einen sehr guten Überblick über das Unternehmen. Das selbständige Ausführen der täglichen Aufgaben beherrscht man schon nach sehr kurzer Zeit. Dann folgen die wöchentlichen und letztlich die monatlichen Aufgaben. Schon sehr früh erhält man verantwortungsvolle Aufgaben, die für mich eine große Motivation sind und mich für die Buchhaltung begeistert haben. 

In meinem nächsten Bericht geht es um die Berufsschule, meinen Stundenplan und meine Fächer.

Bei Fragen zu meiner Ausbildung am Standort Gaildorf könnt Ihr mich einfach anschreiben. Ich freue mich schon von Euch zu hören.

Euer Markus.

0 Kommentare

Hier ist Platz für deinen Kommentar.