Fachinformatiker/in - Systemintegration.

Die Ausbildung zum/zur Fachinformatiker/in in der Fachrichtung Systemintegration bietet dir sehr gute Perspektiven in der Zukunftsbranche IT.

Interessierst du dich für IT? Verfügst du über gute Vorkenntnisse in Mathematik und Informatik? Sind Sorgfalt, Durchhaltevermögen und Freundlichkeit keine Fremdworte für dich? Dann bist du hier genau richtig.

DIE WICHTIGSTEN INFOS.

Als Fachinformatiker/in plant, konfiguriert und vernetzt man moderne IT-Systeme oder Programme. Das kann im eigenen Unternehmen oder auch bei Kunden geschehen. Zu den weiteren Aufgaben gehören die Behebung von Störungen im System und die Schulung der Nutzer.

Berufstyp: Anerkannter Ausbildungsberuf
Ausbildungsart: Duale Berufsausbildung
Ausbildungsdauer: 3 Jahre regulär, 2,5 Jahre bei Verkürzung
Lernorte: Betrieb und Berufsschule

NEWS.

AZUBIT Julian | Fachinformatiker/in - Systemintegration | München - Regensburg

Angst und Neubeginn

Hallo zusammen,

kurz zu meiner Person. Mein Name ist Julian Hanff, ich bin 24 Jahre jung und Umschüler zum Fachinformatiker für Systemintegration im Bechtle IT-Systemhaus München / Regensburg. Mein erster Blogbeitrag dreht sich um das Thema „Angst und Neubeginn“. Doch welche Angst meine ich? Die Angst vor dem Unbekannten, die Angst vor neuen Herausforderungen, diesen nicht gewachsen zu sein? Ich möchte euch erzählen, wie mir Bechtle geholfen hat, mir diese Angst zu nehmen.

Jeder kennt diesen Moment, das Bewerbungsgespräch steht an und du hörst schon fast nichts mehr durch dein lautes Herzklopfen. Du stehst vor der Tür und liest erst mal den Firmennamen, gehst noch mal alles durch was du vor dem Spiegel für den sicheren Auftritt eingeübt hast. Du klingelst an der Tür und der Empfang öffnet dir mit einem Lächeln und bittet dich herein. Nun gibt es kein Zurück mehr.

Du sitzt im Wartebereich und wartest nicht allzu lange, bis du in das Büro rein gebeten wirst.

Deine Erwartung von einer strengen, hohen Person vor deinen Augen.

Bis du sie öffnest und ein beherztes Lächeln und freundliche Augen dich begrüßen. Die Angst lässt langsam nach im Bewerbungsgespräch und du merkst, dass die Person dir gegenüber komplett bodenständig und sympathisch ist.

So war es bei mir hier bei mir bei meinem Vorstellungsgespräch bei Bechtle.

Sobald das Gespräch zu Ende war und wir uns verabschiedeten, der letzte Händedruck und du verlässt das Büro, die Firma. Dieses Gefühl von Geborgenheit und Sehnsucht hier arbeiten zu dürfen. Überwältigend.

Meine Angst wurde mir schon beim Bewerbungsgespräch genommen und ich fühlte mich hier zu Hause.

Was ich mit diesem Blog sagen will? Es ist ein Appell!

Traut euch! Egal wie groß, mächtig und ungewohnt das Umfeld ist. Es wird euch überraschen, wie schnell man sich eingewöhnt und sich WIRKLICH einlebt.

In diesem Sinne,

euer Julian


AZUBIT Karrar | Fachinformatiker/in - Systemintegration | Neckarsulm

Mein Start in die Zukunft – Vom Praktikant 2017 zum Azubi 2018.

Hallo! Ich bin der Karrar, bin 22 Jahre alt, komme aus dem Irak und lebe seit 3 Jahren in Deutschland. Bei Bechtle bin ich jetzt seit genau 15 Monaten. Wie ich zu Bechtle kam, erfahrt ihr hier in meinem ersten Blogbeitrag 😊


AZUBIT Ronny | Fachinformatiker/in - Systemintegration | Neckarsulm

#THROWBACK – Q&A mit Matthias Drescher.

Hallo zusammen 😊,

erst einmal möchte ich mich nochmals recht herzlich für die große Teilnahme am Tag der Ausbildung und der Q&A mit dem Geschäftsführer der Bechtle ÖA direct GmbH, Herrn Matthias Drescher, bedanken. Hier nun ein kleiner Rückblick wie die Q&A abgelaufen ist und welche Fragen Herr Drescher von den Besuchern gestellt bekommen hat. P.S.: Im Beitrag wartet eine „traurige“ Nachricht.


AZUBIT Leo | IT-Systemkaufmann/-frau | Bielefeld

7 Schritte zum erfolgreichen Telefongespräch

Wie meisterst DU jedes Telefongespräch mit verschiedenen Kunden, zielführend und in kurzer Zeit? Das haben wir im Seminar „Kommunikation am Telefon“ gelernt.