AZUBIT Franziska.

Kaufmann/-frau für Büromanagement

Hi! Ich bin Franziska und bin 19 Jahre alt. Ich habe im August 2018 meine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement am Standort Aachen begonnen. Ich hoffe, das euch meine Beiträge gefallen und ich euch eure Fragen rund um die Ausbildung bei Bechtle beantworten kann. Vielleicht entscheidet ihr euch ja auch für eine Ausbildung bei uns ;-)

Mein Motto:
Wenn Du es träumen kannst, kannst Du es machen!
Walt Disney

FRANZISKAS BLOG.

AZUBIT Franziska | Kaufmann/-frau für Büromanagement

Anschnallen und festhalten, jetzt siehst du das SH Aachen aus der Luft!

Wie cool ist das denn ? Mit einer Drohne in 60 Metern Höhe durch die Luft zu sausen, um Fotos und Videos zu machen.

Also ich finde es jedenfalls ziemlich cool! Für mich war es echt ein einmaliges Erlebnis und von diesem möchte ich euch in meinem Blogbeitrag berichten.

Die ganze Aktion kam für mich ziemlich überraschend! Ich hatte keine Zeit, mich darauf vorzubereiten oder mir die Antworten auf eure vielleicht eintretenden Fragen zu überlegen…  Aber keine Panik auf der Titanic, ich habe fleißig Bilder für euch gemacht! :)

Euch spuken jetzt wahrlich die wildesten Fragen durch den Kopf wie:

Wie genau kam es eigentlich zu der Aktion ? Wieso hatte ich keine Vorbereitungszeit ? Warum haben wir das Ganze überhaupt gemacht ? Was gab es zu beachten ?

Genau diese Fragen und weitere möchte ich euch jetzt beantworten!

Der Vertriebsleiter oder auch VL des SH Aachen kam an einem Nachmittag auf mich zu und fragte mich, ob ich nicht Lust hätte über etwas bei AZUBIT zu berichten. Da sage ich natürlich nicht nein. Einer der Mitarbeiter des SHs auch hatte seine Drohne mitgebracht und  für den Nachmittag eine Flugerlaubnis dafür erhalten.

Die Flugerlaubnis ist notwendig, da unser SH in der Nähe eines Flugplatzes seinen Sitz hat. Abgesehen davon ist es immer sicherer eine Erlaubnis zu haben, bei einer

Flughöhe von 60 Metern, dass ist ja auch nicht gerade nah am Boden ;)

Domenik Glum

Die Bilder wurden gemacht um die Internetseite des SH Aachen aufzufrischen und aktueller zu gestalten. Außerdem ist es nie von Nachteil coole Luftaufnahmen des Firmengebäudes zuhaben.

Ich fand es zwar echt witzig und cool mit der Drohne durch die Luft zu sausen, aber wenn die Drohne nah auf einen zu kommt, kriegt man schon etwas angst.

Angst? Angst das die Drohne gleich auf deinem Kopf landet und umgeflogen wird  :D

Domenik Glum

Eine Drohne kann ziemlich exakt und präzise gesteuert werden wie ihr seht, hier durch unsere Eingangstüre. Aber wie wird die Drohne wohl gesteuert ? Na so!

Domenik Glum

 

Durch eine Verbindung mit dem Handy wie oben zusehen ist oder mit einer Fernsteuerung. Über den Display vom Handy kann man die Aufnahmen der Drohne aus nächster Nähe sehen und im richtigen Moment auf den Auslöser drücken um coole Fotos zu erhalten!

Falls ihr Fragen zur Drohne oder anderen Dingen habt, immer her damit!

Viele Grüße aus Aachen

AZUBIT  Franziska :)


AZUBIT Franziska | Kaufmann/-frau für Büromanagement

BAC – bei Bechtle starten Azubis durch.

Fast jeder von uns hat sich doch schon einmal gefragt, was es laut Knigge alles zu beachten gibt, oder geht es da nur mir so? Was sind die No-Gos, die unbedingt vermieden werden sollen? Für mich war es keine leicht zu beantwortende Frage… Bis zur Teilnahme am BAC 2019.


AZUBIT Franziska | Kaufmann/-frau für Büromanagement

Standortvorstellung Aachen

Hi und herzliche Grüße aus Aachen!

Ihr konntet aus den vorherigen Blogbeiträgen bestimmt entnehmen, dass wir AZUBITs eine Serie gestartet haben, um die unterschiedlichen Standorte einmal genauer vorzustellen.

Nun bin ich an der Reihe und darf euch einen kleinen Einblick in das Systemhaus Aachen geben.


AZUBIT Franziska | Kaufmann/-frau für Büromanagement

Mein erster Tag bei Bechtle!

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch von meinen ersten Tagen bei Bechtle berichten. Ich bin meinen ersten Tag bei der Bechtle schon Wochen im Voraus ziemlich entgegengefiebert. Aber ich war auch sehr aufgeregt und freute mich auf das, was mich alles erwarten würde. Diese Nervosität vor dem neuen Lebensabschnitt ist aber nach dem Betreten des Gebäudes schnell wieder verflogen. Ich wurde sehr freundlich empfangen und fühlte mich auf Anhieb sehr wohl.