AZUBIT Sarah | Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel | Neckarsulm

Bechtle für Anfänger

Hallo ihr Lieben,
ich weiß, dass die Bechtle Struktur für Außenstehende oft schwer zu verstehen ist. Und genau aus diesem Grund, möchte ich euch versuchen diese heute kurz und einfach zu erklären.

Bechtle Geschäftsmodell

Wie genau ist Bechtle aufgestellt?! Die Bechtle Gruppe ist gegliedert in verschiedene Einheiten: Die Bechtle AG, IT Systemhaus & Managed Services, IT-E-Commerce und Logistik & Service.

Die Bechtle AG ist das Dach für alle anderen Bechtle Gesellschaften. Zur AG gehören zentrale Abteilungen wie zum Beispiel das Rechnungswesen und das Personal. Die Logistik ist das Fundament von Bechtle und sorgt im Hintergrund für einen reibungslosen Ablauf der logistischen Prozesse. Hierzu gehören der Einkauf, das Retouren Management, das Product Management sowie auch unsere Marketingabteilung.

Unsere IT-E-Commerce Gesellschaften vertreiben unsere Artikel per Telefon, Mail oder über den Katalog. Gegliedert wird hier in Großkunden und Kleinkunden – zuständig für die Großkunden ist die Bechtle direct GmbH mit Sitz in Neckarsulm. Die Kleinkunden werden von unserer Tochterfirma, der ARP, betreut. Zuständig für die öffentlichen Auftraggeber ist die Bechtle ÖA direct GmbH und in Sachen Software die Comsoft direct GmbH.

Unsere Systemhäuser sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertreten, somit näher beim Kunden. Sie pflegen den örtlichen Kontakt und beraten den Kunden auch umfassend vor Ort. Die Managed Services erledigen alle Anliegen in Hinsicht auf Systemverwaltung, Wartung und Unterstützung der IT unserer Kunden.

IMAG0502

Ich hoffe, ihr habt jetzt alles verstanden, falls nicht, dürft ihr mir gerne eine Nachricht schreiben! Mehr Infos findet ihr auch hier.

Grüße
Sarah

0 Kommentare

Hier ist Platz für deinen Kommentar.