AZUBIT Victoria | Bachelor of Arts - Handel | Neckarsulm

Das letzte Semester.

Die erste Woche beginnt mit einem Seminar in Rodalben. Inhalt des Seminars: ein Führungsrealitätsspiel.

Das Führungsplanspiel ist die Simulation einer betrieblichen Organisationseinheit, in der wir Flugzeuge produzierten und uns als Führungskräfte behaupteten müssen. Jeder hatte die Gelegenheit, entweder Geschäftsführer oder Teamleiter zu werden. Ebenso gab es weitere anspruchsvolle Tätigkeiten, wie Betriebsrat, Sicherheitsbeauftragte oder Lagerbeauftragte. Das sind alles Berufe mit Verantwortung, bei denen man sich organisieren muss.

Das Ziel in den Tagen war es, uns als Führungskraft kennenzulernen und die Fertigstellung eines Auftrags: der Bau von drei Fliegern. Wir haben nur zwei Flieger komplett fertig gebaut und weitere zwei waren fast fertig (siehe Bilder).

Das Seminar ging fünf Tage lang und wir lernten folgende wichtige Aspekte:

  • Selbstbild versus Fremdbild
  • Einfluss des Führungsstils auf das Klima und Zielerreichung
  • Zielformulierung und Ergebniskontrolle
  • Planung und Organisation komplexer Abläufe
  • Kooperation, Problemlösung und Entscheidungen in Gruppen
  • Vor- und Nachteile von Teamarbeit
  • Auswirkung unklarer Kommunikation und Zielvorgabe
  • Qualität der Gesprächsführung
  • Bedeutung unterschiedlicher Wahrnehmungen für den Kommunikationsprozess

Wir haben viel mit Lösungsansätzen gearbeitet und die Zusammenarbeit hat wirklich sehr viel Spaß gemacht. Das Seminar war ein guter Einstieg in das letzte Semester. Hier ein paar Einblicke…

Auf den ersten beiden Bilder seht Ihr den Rohbau der Flügel. Schritt eins war das Befestigen der einzelnen Teile mit Stecknadeln, Kleber und Leim :-)

Im zweiten Schritt wurde dann der Flügel mit bezogen.

Flügel- Grundgerüst Rohbau

Hier entsteht der Rumpf. Auf dem nächsten Bild ist der Flieger komplett fertig gebaut.

Rohbau Flieger

Nach jeder Arbeitseinheit gab es eine Feedbackrunde, in der die Themen Führungsverhalten der Geschäftsführung und der Teamleiter ebenso beurteilt wurden, wie der Informationsfluss, die Zusammenarbeit, die Arbeitszufriedenheit, die Arbeitsorganisation und das Arbeitsergebnis. Nach getaner Arbeit, haben wir uns in die Sonne gesetzt und ein wenig pausiert :-)

Feedback Pause

Was mich dieses Semester noch erwarten:

  • elf Klausuren
  • mündliche Prüfung
  • Vorbereitung der Bachelorarbeit

Ich werde Euch von der Dualen Hoschule Mosbach aus immer mal wieder Bericht erstatten.

Eure Victoria.

0 Kommentare

Hier ist Platz für deinen Kommentar.