AZUBIT Nadine | Bachelor of Science - Wirtschaftsinformatik | Neckarsulm

Dein Start bei Bechtle – Heute mit Jeyabairavi.

Jeyabairavi macht eine Ausbildung zur IT-Systemkauffrau. Eingesetzt ist sie im IT-Systemhaus in Neckarsulm. Vor der Ausbildung besuchte sie das Wirtschaftsgymnasium und machte dort ihr Abitur. Hier ein kleiner Einblick in ihre aktuelle Abteilung und die Eindrücke, die sie bisher sammeln durfte:

In welcher Abteilung / in welchem Bereich befindest du dich aktuell und was sind deine Aufgaben dort? 

Mein Einsatzort ist im Moment der Empfang. Dort fallen u.a. Verwaltungsaufgaben (Raumreservierung, Kundenbetreuung (telefonisch/am Empfang)), Besucheranmeldungen, die Post- und Empfangsverwaltung an.

Welche Abteilungen könnten in den nächsten Ausbildungsjahren noch auf dich zukommen?

Das Training Center, der Client & Repair Service, das Projekt- und Servicemanagement, Bechtle Internet Security & Services (BISS) und der IT-Systemhaus Vertrieb. 

Was sind die Inhalte deiner Ausbildung? Gebe einen kleinen, zusammenfassenden Überblick.

Zu den Inhalten gehören: Wirtschaft (Buchhaltung, Rechtswesen, Preisbildung auf dem Markt, etc.), Systemtechnik, Systemanwendung, Systementwicklung, aber auch Englisch, Deutsch und Gemeinschaftskunde.

Wie ist die Betreuung im Alltag, hast du einen festen Ansprechpartner?

Jede/r Auszubildende/r erhält einen Paten, der einem mit Rat und Tat zur Seite steht, so auch in meiner aktuellen Abteilung. Ich kann mich mit meinen Problemen aber jederzeit auch an meine Kollegen und Vorgesetzten wenden. 

Wie empfindest du deine Ausbildung bisher? Ist es anspruchsvoll oder machbar?

Meine Ausbildung gefällt mir bislang sehr gut. Ich habe viele verschiedene Aufgaben, die ich selbstständig erledigen darf. Die Aufgaben können ganz unterschiedlich sein, manche sind etwas anspruchsvoller als andere. Aber alle Aufgaben sind mit etwas Hilfe immer machbar.

War deine Entscheidung, diese Ausbildung zu machen, die richtige oder würdest du dich heute anders entscheiden?

Ich bereue es nicht, mich für diese Ausbildung entschieden zu haben. Sie macht mir viel Spaß und bietet mir einen optimalen Start in das Berufsleben. 

Was ist besser: Theorie oder Praxis?

Ich bevorzuge die Praxis. Die Theorie ist aber genauso wichtig, um das praktische Wissen abzurunden. 

Warum hast du dich für Bechtle als Arbeitgeber entschieden?

Bechtle bietet sehr gute berufliche Zukunftsaussichten, eine tolle Arbeitsatmosphäre und viele verschiedene Bereiche und Aufgaben. Außerdem auch tolle Mitarbeiter und flexible Arbeitszeiten. 

Was sind deine Ziele für die Zukunft, wo siehst du dich später einmal?

Ich möchte erfolgreich ins Berufsleben starten und gerne eine Führungsposition bei Bechtle übernehmen.

Einen Tipp oder Motivationsspruch für unsere AZUBIT Leser?

„Be part of the story – be part of the winning team.“ (Bechtle AG)

Empfang

0 Kommentare

Hier ist Platz für deinen Kommentar.