AZUBIT Jan | Bonn

Die Ferien haben begonnen.

Im letzten Blog habe ich euch etwas über den Berufsalltag berichtet und nun möchte ich euch etwas über die Berufsschule erzählen…


Hallo miteinander,

die Ferien haben begonnen und das heißt für mich jetzt 5 Tage in der Woche arbeiten.
Aber wie sieht eigentlich sonst die Woche für mich so aus?

In einer „normalen“ Woche habe ich zwei Tage Berufsschule. Letztes Jahr waren diese immer Montags und Dienstags und fallen jetzt auf Mittwoch und Donnerstag.

Doch was erwartet euch in der Berufsschule?
Ich habe einige Fächer, die ich auch aus meiner vorherigen Schulzeit kenne. Dazu gehören Deutsch, Englisch, Religion (1 Jahr), Politik (1 Jahr im 1. Ausbildungsjahr und nochmal 1 Jahr im 3.) und Sport (1/2 Jahr).
Dazu kommen berufsbezogene Fächer wie WGP (Wirtschafts- und Geschäftsprozesse) in dem ich die kaufmännischen Aspekte lerne wie z.B. die Kontenbuchung.
Des weiteren gibt es noch ITS (einfache IT-Systeme), wo ich Hardwarekomponenten und ihre Funktionsweise erklärt bekomme sowie AE (Anwendungsentwicklung) in dem ich z.B. die Grundlagen von Java kennengelernt habe.
Ihr denkt euch jetzt vielleicht: „Oh nein. Das hatte ich schon alles!“ Aber ich kann euch beruhigen: Die Unterrichtsinhalte sind sehr interessant gestaltet und für jeden ist was neues dabei.

Also macht euch nicht all zu viele Gedanken und vielleicht erfahrt ihr bald noch mehr über bestimmte Themen von mir.

Ich hoffe mal, ich konnte euch einen ersten Eindruck in den Berufsschulalltag geben und ich freue mich schon auf meinen nächsten Blog!

Was das Thema sein wird? Lasst euch überraschen.

Bis dahin!

Jan

0 Kommentare

Hier ist Platz für deinen Kommentar.