AZUBIT Lena | Bachelor of Arts - Onlinemedien | Neckarsulm

Einreichung des Themas für meine erste Projektarbeit.

Das Thema steht und wurde bereits von meiner Abteilung abgesegnet. Was sind die nächsten Schritte?

In zahlreichen Beiträgen habe ich euch bereits von meiner ersten Projektarbeit, die ich in der nächsten Praxisphase machen werde, erzählt. Im ersten Schritt setzte ich mich mit meiner Abteilung für die Findung eines geeigneten Themas zusammen. Meine Abteilung hatte sich schon Gedanken diesbezüglich gemacht. Ich wusste von Anfang an, dass es auf jeden Fall um unser Content Management System gehen wird. Nach einigen Meetings wurde mein Thema immer konkreter und gewann an Struktur. Und letztendlich kam das dabei heraus: „Konzeption, Planung und Durchführung einer Content Management Schulung für Online Redakteure, sowie der schriftlichen Ausarbeitung der dazugehörigen Schulungsunterlagen“. Ich bin sehr zufrieden, da es sich um ein spannendes Thema handelt und mir viel für mein Studium bringen wird. Denn auch in den Theoriephasen beschäftigen wir uns mit Content Management Systemen.

Nachdem das Thema stand, musste ich das Formular „Vergabe der Projektarbeit“ ausfüllen. Mit diesem meldet man sich an und reicht gleichzeitig das Thema ein. Zudem wird hier eine inhaltliche Erläuterung des Themas gefordert. Dadurch weiß der Studiengangsleiter, in welche Richtung das Ganze gehen wird und ob das Projekt am Schluss alle Anforderungen des Unternehmens beinhaltet.

In diesem Formular kann man zudem einen wissenschaftlichen Betreuer vorschlagen. Dieser unterstützt einen bei der Ausarbeitung und nimmt zum Schluss die Bewertung vor. Bei der ersten Projektarbeit geht es hier nur um ein „bestanden“ oder „nicht bestanden“. Ich habe als wissenschaftlichen Betreuer eine Kollegin aus meiner Abteilung vorgeschlagen. Sie ist ohnehin in das Projekt involviert und hat ebenfalls Online Medien an der DHBW in Mosbach studiert. Gerade deswegen eignet sie sich sehr gut dafür.

Zum Schluss wird nur noch ein Stempel und die Unterschrift des Unternehmens benötigt. Dann kann das Formular ab zum Studiengangsleiter und dieser entscheidet dann, ob das Thema genehmigt wird. Bei mir sieht es sehr gut aus. Ich habe heute in der Mittagspause mit ihm gesprochen und er fand das Thema interessant und spannend. Nun steht meiner ersten Projektarbeit in der nächsten Praxisphase wohl nichts mehr im Weg.

Bis bald.
Lena.

0 Kommentare

Hier ist Platz für deinen Kommentar.