AZUBIT Tim | Neckarsulm

Heute Girls‘ Day, morgen Schule.

Den Schulalltag hinter sich lassen und die Arbeitswelt erkunden, dass ist das Ziel vom Girls Day.

„Hey, wir sind Gamze, Kim und Svenja.

Obwohl wir nicht von den gleichen Schulen kommen und uns vorher nicht kannten, haben wir etwas gemeinsam: Wir sind heute in Neckarsulm bei Bechtle und lernen den Alltag eines IT- Unternehmens kennen. Über diesen Tag im Vergleich zur Schule möchten wir Euch nun berichten.

Der erste positive Punkt ist, dass wir heute länger schlafen konnten. Statt wie in der Schule jeden Tag um 7.45 Uhr da sein zu müssen, kann man sich bei Bechtle entscheiden, wann man zwischen 7.00 Uhr und 9.00 Uhr anfang möchte.

In der Schule gibt es keinen geregelten Kleiderstil und man kann anziehen was man möchte. Deshalb war es für uns ungewohnt, uns wie Geschäftsleute zu kleiden, denn bei Bechtle trägt man Business-Outfits. Eine coole Erfahrung war es trotzdem.

In der Schule sagen uns die Lehrer was wir tun sollen und hier hat man die Möglichkeit, selbstständig zu arbeiten. Zum Beispiel haben wir an einem PC herumgetüftelt, gebastelt und durften diesen Beitrag hier schreiben. Schreiben müssen wir in der Schule auch, doch nur lästige Diktate und lange Aufsätze.

Wenn wir dann endlich Pause haben, gehen wir zum Kiosk. Hier im Mitarbeiter-Restaurant hatten wir eine riesen Auswahl von Salat über Erdbeeren bis zum Nutellamouse, Waffeln, Tortellini uvm. Alles was das Herz begehrt.

Zum Schluss möchten wir uns bei den Azubis und ganz besonders bei Tim bedanken. Wir hatten heute sehr viel Spaß und konnten viele Erfahrungen sammeln. Morgen geht es wieder ab in die Schule. Schade, dass es nur einen Girls‘ Day pro Jahr gibt, sonst wären wir nächste Woche sofort wieder dabei!

Wir können euch nur sagen: MACHT MIT UND KOMMT AM GIRLS´DAY 2014 ZU BECHTLE.“

Girls Day

Girls Day

Liebe Grüße und viel Spaß in der Schule ;) Gamze, Kim und Svenja.

0 Kommentare

Hier ist Platz für deinen Kommentar.