AZUBIT Victoria | Bachelor of Arts - Handel | Neckarsulm

Interview mit dem Geschäftsführer.

Herr Düll ist verantwortlich für die Bechtle direct GmbH.
Ein sehr interessantes Gespräch.

 

bild_duell_viki

Was sind Ihre Aufgaben bei Bechtle direct?
Mario Düll: Meine Aufgaben sind es, kurz-, mittel- und langfristige Ziele von Bechtle direct sicherzustellen. Die IT-Branche ist schnelllebig. Demnach muss man auf die Marktgegebenheiten kurzfristig eingehen können. Um weiter Erfolg zu garantieren, muss man durch die richtige Personalpolitik die richtigen Menschen finden. Damit wird unsere „Vision 2020“ erst möglich.

Können Sie Ihren Werdegang beschreiben?

Mario Düll: Nach meiner Ausbildung zum Hotelkaufmann habe ich ein BWL Studium mit dem Schwerpunkt Tourismus in Heilbronn absolviert. Danach war ich allerdings zehn Jahre bei Kodak in allen möglichen Vertriebspositionen, wie Vertriebsleiter und Vertriebstrainer. Seit zehn Jahren bin ich bei Bechtle direct.

Was macht Ihnen an Ihrer Arbeit besonders viel Spaß?

Mario Düll: Die Menschen zu fördern und Ihre Entwicklung zu betrachten. Ein gutes Beispiel ist die Entwicklung eines Mitarbeiters vom Azubi zum Vertriebsleiter. Alles rund um das Thema Ausbildung, Coaching, Entwicklung und Teambildung interessiert mich. Ich finde es toll, wie Strategien zu Erfolgen werden. Es macht mir Spaß, für Bechtle, ein innovatives und Wachstum getriebenes Unternehmen, zu arbeiten.

Wie hat sich Bechtle direct in den letzten zehn Jahren entwickelt?
Mario Düll: Bechtle direct zeichnet sich durch ein überproportionales Wachstum aus. So konnten wir in den letzten Jahren mehr als 15 Prozent beim Umsatz wachsen und parallel auch bei der Mitarbeiterzahl. Zudem stellen unsere Azubis zwölf Prozent Gesamtbelegschaft von Bechtle direct.
Die Gründe sind erstens ein motiviertes und kompetentes Team, mit einem Durchschnittsalter von 27 Jahren und zweitens hat das Thema E-Commerce generell hat an Bedeutung gewonnen. Heutzutage löst ein Kunde Bestellungen leichter online und per Telefon aus, als vor ein paar Jahren.

Welche Eigenschaften muss ein Vertriebsmitarbeiter haben? Worauf legen Sie am meisten Wert? Aus welchen Branchen kommen die Bechtle Mitarbeiter?
Mario Düll: Ein Vertriebsmitarbeiter muss kommunikativ stark sein, damit er mit Kunden am Telefon eine Beziehungsebene aufbauen kann. Das sollte ihm wirklich Spaß machen.
Die Bechtle Mitarbeiter kommen aus verschiedenen Branchen, zum Beispiel aus dem Einzelhandel, von Versicherungen, Banken und und aus der Automobilbranche. Es sollte ein Faible für IT-Produkte vorhanden sein, denn der Kunde erwartet kompetente Beratung.

Wie werden die Mitarbeiter ausgebildet?

Mario Düll: Die Mitarbeiter erhalten eine dreimonatige Schulung im eigenen Schulungscamp, um das technische Wissen und ihre Kommunikation zu schulen. Damit wird auch noch einmal klar: Die wichtigsten Faktoren sind Kommunikation und das Interesse für IT.

Worauf legen Sie bei Ihren Mitarbeitern am meisten Wert?

Mario Düll: Leute, die etwas bewegen wollen. Neben den beiden eben genannten Fähigkeiten ist es wichtig, dass der Mitarbeiter den Willen zum Erfolg hat.

Was unterscheidet Bechtle von anderen Arbeitgebern?
Mario Düll: Bechtle hat eine starke Wettbewerbs- und Marktpostion und bietet eine finanzielle Unternehmensstabilität. Ein angenehmes und kollegiales Arbeitsumfeld, vielseitige Entfaltungsmöglichkeiten und ein starkes Wir-Gefühl unter den Mitarbeitern sind unsere Merkmale.

Was ist Ihr nächstes Ziel?
Mario Düll: Weiter gute Mitarbeiter zu finden und auszubilden, um so an das Wachstum der vergangenen Jahre anzuschließen.

1 Kommentar

…seit 2001 bin ich bei Bechtle direct. Als „alter Hase“ kann ich nur 1 dazu sagen.. Yes, that´s the spirit of Bechtle direct!

Hier ist Platz für deinen Kommentar.