Gastbeitrag

Mein Praktikum bei Bechtle als Fachinformatiker.

Hey, ich bin Thomas, 16 Jahre alt und besuche zurzeit das technische Berufskolleg in Schwäbisch Hall. Meine Erfahrungen als Praktikant bei Bechtle könnt ihr hier nachlesen.

Von der Schule aus musste ich ein einwöchiges Schülerpraktikum bei einer Firma absolvieren. Aus diesem Grund dachte ich mir, ich suche mir ein Praktikum im IT-Bereich, da ich mich sehr für Computerthemen interessiere und gerne am Computer arbeite. So suchte ich mir eine gute Firma, die sich im Bereich IT sehr gut auskennt, und bin dann auf die Firma Bechtle in Gaildorf gestoßen.
Als ich dann am ersten Tag vor der Firma Bechtle stand, war ich sehr aufgeregt und musste mir erst überlegen was ich sagen werde, wenn ich reinkomme. Als ich dann durch den Eingang ging, wurde ich sehr freundlich empfangen und mir wurde als erstes die Firma gezeigt, was ich echt toll fand. Danach wurde mir mein Arbeitsplatz für die ganze Woche gezeigt.

Ich durfte dann gleich anfangen und mir wurden einige Sachen über den Computer gezeigt, die ich woher noch nicht wusste.

Mir wurden auch viele Sachen in diesem Bereich erklärt, wie z.B. Kommandozeilenbefehle, die Active Directory, Netzwerkgrundlagen und so weiter. Ich hatte daher einen guten Einblick darüber, wie der Arbeitsalltag des Fachinformatikers für Systemintegration aussieht.

Mitte der Woche durfte ich dann auch einen Tag in der Buchhaltung sein und auch reinschnuppern, wie der Arbeitsalltag dort aussieht. Dort wurde mir erst erklärt was die Mitarbeiter in diesem Bereich machen und dann durfte ich auch mal selber dran arbeiten.

Ich fand mein Praktikum bei der Firma Bechtle in Gaildorf im IT-Bereich sehr interessant und konnte auch einiges lernen. Ich könnte mir auch vorstellen mal selber dort zu arbeiten. Vielleicht sehen wir uns auch mal wieder in der Zukunft.
Betreut wurde ich in dieser Zeit übrigens von dem ehemaligen AZUBIT Ronny 😊

Viele Grüße,
Thomas

0 Kommentare

Hier ist Platz für deinen Kommentar.