AZUBIT Lisa | IT-Systemkaufmann/-frau | Würzburg

MoveIT – Die Schrittchallenge

Wir hier im Systemhaus Würzburg geben momentan richtig Gas. Nicht nur in der Arbeit, sondern auch bei unserer Schrittchallenge gegen die Basketballjungs von den s. Oliver Würzburg. Hier gebe ich euch einen Einblick, wie man eine Schrittchallenge trotz Büroalltag erfolgreich meistern kann.

Schon letztes Jahr starteten zahlreiche Mitarbeiter aus unserem Haus in die Schrittchallenge gegen die Basketballer und konnten diese besiegen. Dieses Jahr ging es in eine weitere Runde – jedoch mit neuen Mitstreitern.

30 Mitarbeiter unseres Systemhauses nahmen an der Schrittchallenge gegen die s. Oliver Würzburg und zwölf weiteren Firmen teil. Ziel war es natürlich den besten Tagesdurchschnitt pro Person und auch gesamt zu erreichen – jedoch erschwerte der Büroalltag die Bewegungsmöglichkeiten. Hierzu gab es viele kreative Ansätze, um dennoch genügend Schritte zusammenzubekommen. Zum Beispiel wurde intern nicht mehr telefoniert, sondern immer zu dem entsprechenden Kollegen gelaufen, Meetings wurden bei einem Spaziergang abgehalten und natürlich wurden die Pausen genutzt, um richtig viele Schritte zu erreichen. Abends nach Feierabend wurde auch fleißig gelaufen – egal ob alleine oder in einem Laufteam, denn jeder Schritt zählte!

Elf Tage lang sammelten alle Mitarbeiter, die an der Challenge teilnahmen, Schritte. Es war jeden Tag ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den Firmen – denn jeder wollte der Beste sein. Während der gesamten Zeit gab es auch verschiedene, kleinere Challenges, um die Teilnehmer noch weiter zu motivieren. Denn wer diese gewann, bekam  auch einen kleinen Bonus – in Form von Essen, Ruhm und Ehre ;-)

Nun, ein paar Tage nach der Challenge können wir auf uns alle stolz sein. Nachdem sich die Muskeln wieder entspannt haben, stand das Ergebnis fest: Unsere 223.443 Schritte haben uns zwar nicht ganz an die Spitze geführt, aber dennoch hat jeder sein Bestes gegeben. Zusammen sind wir #zukunftsstark :-)

Eure Lisa

0 Kommentare

Hier ist Platz für deinen Kommentar.