AZUBIT Vera | Bachelor of Science - Wirtschaftsinformatik | Karlsruhe

Perfect suit! Der Dresscode im Business.

Kleider machen Leute, wie man so schön sagt. Das gilt vor allem im Business Bereich. Wie du dich auf der Arbeit kleiden solltest, erfährst du hier. 

Natürlich spielt es eine Rolle, in welchem Berufsfeld du arbeitest. Als Techniker wäre es sehr ungeschickt mit einem teuren Anzug unter den Tischen zu krabbeln. Als Außendienstmitarbeiter wäre es aber auch nicht angemessen, mit Jeans und T-Shirt aufzukreuzen. Hier erkläre ich dir heute, welche wichtigen Stile es gibt und wann man sie anziehen sollte.

Fangen wir an mit Casual. Du weißt bestimmt was das ist, oder? Trotzdem möchte ich es noch einmal erklären. Casual bedeutet Freizeitkleidung. Das heißt aber nicht das du in Jogginghose antanzen solltest. Es bedeutet, dass du trotz lässiger Kleidung ordentlich aussehen solltest. Casual wäre zum Beispiel eine Jeans und ein schöner Pullover oder ein Polo-Shirt. Auch saubere Sneakers sind erlaubt. Diesen Stil können vor allem Techniker tragen.

Weiter gehts mit Business Casual. Das ist, wie der Name schon sagt, eine Mischung zwischen Business und Casual. Die Herren tragen Stoffhosen, ein Hemd mit oder ohne Pullover darüber und Anzugsschuhe. Frauen haben etwas mehr Auswahl. Stoffhosen, Röcke, Blusen mit Mustern, T-Shirt mit Blazer, Kleider, Halbschuhe oder Sandalen sind erlaubt. Dieses Outfit tragen viele zur Arbeit. Auch bei geschäftlichen „Freizeit-„Veranstaltungen wird der Stil gerne gesehen. Der Dresscode im Azubi-Camp ist übrigens auch Business Casual! ;)

Und die letzte Kategorie Business formal. Diesen Kleidungsstil solltest du als Außendienstmitarbeiter tragen, oder auch bei Besuchen im Hauptstandort Neckarsulm. Für Männer bedeutet es, dass sie einen Anzug (Krawatte muss nicht sein) tragen sollten. Optimale Farben sind z.B. blau, braun oder grau. Frauen dürfen bei diesem Stil zwischen Rock oder Stoffhose entscheiden, außerdem trägt man dazu eine Bluse mit Blazer. Ein Kostüm oder ein Kleid sind auch erlaubt. Bevorzugt werden Pumps oder Schnürschuhe.

Ich hoffe ich konnte dir zeigen, wie ein Outfit aussehen sollte und wann man es tragen sollte.

Bis bald, deine Vera

2 Kommentare

Alles Gute für den Start ins neue Ausbildungsjahr 2019!

Wie der Start so richtig perfekt wird, erkläre ich in meinem dazugehörigen Blogbeitrag:
https://ausbilderschein24.de/optimaler-start-der-ausbildung/

Viele Grüße

Mit einigem Stolz sehe ich, dass ich selbst durchgefallen wäre, sich meine Tochter aber zur Style-Ikone entwickelt.
Gefällt mir sehr gut.
Dein daddy

Hier ist Platz für deinen Kommentar.