Dein Schülerpraktikum bei Bechtle.

Das Schülerpraktikum bietet einen Einblick in das Berufsleben – es hilft dir, deinen Traumberuf zu finden, verschiedene Berufsbilder kennenzulernen und die Arbeitswelt bei Bechtle zu entdecken.

Du bist auf einer weiterführenden Schule und möchtest dein Pflichtpraktikum (z.B. BOGY/BORS) bei uns machen?
Oder möchtest du einfach in Form eines freiwilligen Praktikums in die Arbeitswelt eines IT-Unternehmens schnuppern? Dann bist du hier genau richtig.

DIE WICHTIGSTEN INFOS.

Was bringt ein Schülerpraktikum?

Der Einblick in die Praxis hilft dir, dich in der Arbeitswelt zu orientieren und dir Klarheit zu verschaffen, was du nach der Schulzeit machen willst. Du wirst einen guten Überblick über die Abteilung bekommen, in der du eingesetzt bist. Du hast die Möglichkeit, deinen Kollegen über die Schulter zu schauen und teilweise eigenständig Aufgaben zu übernehmen.

Wie lange dauert ein Schülerpraktikum?

In der Regel eine Woche.

Darf ich einen Bereich wählen?

Du kannst dein Schülerpraktikum entweder im kaufmännischen oder im technischen Bereich durchführen. Bitte gib in deiner Bewerbung an, was du machen möchtest.

Was soll meine Bewerbung enthalten?

Du brauchst ein Anschreiben, in dem du deinen gewünschten Termin, Bereich und Standort angibst. Falls du dich für den IT-Bereich interessierst, gib bitte an, ob du eher hardware- oder softwareorientiert bist, damit wir dich in einer passenden Abteilung einplanen können. Außerdem schicke einen Lebenslauf und das letzte Schulzeugnis mit.

Wann soll ich mich bewerben?

Am besten so früh wie möglich, d.h. mindestens zwei Monate vor dem gewünschten Zeitraum. Wir haben nicht viele Plätze, da wir uns auch Zeit für unsere Praktikanten nehmen wollen.

Wie soll ich mich bewerben?

Online über unsere Stellenanzeige.

 

Wenn du weitere Fragen hast, melde dich gerne unter ausbildung@bechtle.com.