AZUBIT Julia | Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel | Neckarsulm

Riesenapplaus.

Einen riesigen Applaus gab es am 19. Juni für Gerhard Schick. Der letzte Mitgründer von Bechtle verließ das Unternehmen in seiner Funktion als Aufsichtsratsvorsitzender.

Anlässlich dieses besonderen Tages hatten sich am Nachmittag 500 Mitarbeiter aus der Firmenzentrale in Neckarsulm im Foyer versammelt, um Herrn Schick DANKE zu sagen.

Es war sehr spannend. Alles musste im Geheimen geplant werden, damit Herr Schick auch wirklich eine riesige Überraschung erleben konnte. Vorab fand die jährliche Hauptversammlung von Bechtle statt, auf der Gerhard Schick den Vorsitz des Aufsichtsrats an seinen Nachfolger abgab. Als Herr Schick die Hauptversammlung in Heilbronn verlassen hatte, erreichte uns in Neckarsulm ein Anruf:

„Er fährt jetzt los!“

Ab diesem Moment musste alles sehr schnell gehen. Durch das ganze Gebäude schallte die Durchsage, dass die zuvor informierten Mitarbeiter sich im Foyer einfinden sollten. Dort gab es für alle noch eine kurze Einweisung. Ich für meinen Teil habe meinen Wachposten am Parkplatz bezogen, um nach dem Auto Ausschau zu halten, mit dem Herr Schick zu uns unterwegs war. Was dann passierte, seht ihr im Video – es war ein beeindruckender Anblick.

Eure Julia

 

 

1 Kommentar

Respekt den Mitarbeitern. Weiter so. War ein schöner Empfang

Hier ist Platz für deinen Kommentar.