AZUBIT Jens | IT-Systemkaufmann/-frau | Köln

Seminare nicht für Azubis? Nicht bei Bechtle!

Von anderen Azubis habe ich schon öfters gehört, dass Seminare und Schulungen nicht für Azubis angeboten werden. Die Gründe dafür sind meistens finanzieller Natur oder es heißt, dass die berufsbegleitende Schule schon Theorie genug sei… – für Bechtle nicht :) …

Neben meiner Berufsschule genieße ich viele interne und externe Seminare, die mich zusätzlich fördern und weiterentwickeln. Sei es im IT-Systemhaus Köln, in unserer Firmenzentrale in Neckarsulm oder via Videokonferenz vom eigenen Arbeitsplatz aus. Dadurch lerne ich viele nützliche Einblicke und erhalte Tipps und Tricks zu Software und Hardware.
Welche Produkte führt ein Hersteller bald ein? Wie benutzt man das Hersteller-Tool für die Zusammenstellung eines Servers? Inwiefern beeinflusst Datenschutz mein tägliches Arbeiten und was bringt die nächste Gesetzesänderung mit sich? Seminare zu Kommunikation, Business-Knigge und kaufmännischen Themen fehlen dabei ebenfalls nicht.

Zu vielen Themen findet man natürlich auch bei einer Internet-Recherche etwas – jedoch finde ich Seminare spannender und auch das Treffen von anderen Azubis und Kollegen schätze ich sehr.
Dadurch ist das Ganze direkt viel persönlicher und das gemeinsame Lernen macht Spaß.

Ich bin gespannt, wie viele Teilnahmebestätigungen ich in meiner Ausbildung noch sammeln werde. (Schließlich bin ich noch im ersten Jahr.)

Den Prüfungen in der Schule sehe ich deswegen positiv entgegen. Bechtle unterstützt mich aktiv in meiner Ausbildung und das fühlt sich gut an!

Viele Grüße
Jens

0 Kommentare

Hier ist Platz für deinen Kommentar.