AZUBIT Christian | IT-Systemkaufmann/-frau

Vertrieb im Systemhaus: Ein Ort, an dem es immer was zu tun gibt.

Dieses Mal erzähle ich euch etwas von unserem Systemhaus. Aktuell sitze ich im Vertrieb des Systemhauses Neckarsulm und übernehme dort die Arbeit eines VI. 

VI steht für Vertriebsinnendienst. Bei Bechtle werden Abkürzungen geliebt – deshalb werdet ihr euch sehr schnell daran gewöhnen müssen ;-)  

Ein VI arbeitet immmer mit einem VB (einem Vetriebsbeauftragten) zusammen und unterstützt diesen. In meinem Fall ist es so, dass ich keine direkten VB habe, sondern von allen etwas bekommme, um so viele verschiedene Kunden kennenzulernen. Ein VB ist derjenige der zum Kunden fährt, denn ohne Kundenkontakt kommt ihr im Vertrieb natürlich nicht aus.

Anfragen und Bestellungen kommen vom Kunden direkt zu uns per Mail oder Anruf, welche ihr dann bearbeiten dürft. Und hier sind hin und wieder echt witzige Sachen dabei. Ein Beispiel? Eine Anfrage über ein Xbox360 Spiel mit kinect Steuerung …

bild buero

Ihr werdet hier viel mit unserem Waren-Wirtschaftssystem Navision arbeiten, welches uns den Alltag doch oft erleichtert.

Wenn ihr in eurem Beruf also etwas mit Menschen zu tun haben wollt, ist der Vertrieb genau das Richtige für euch. Denn hier habt ihr auch mit den Kollegen aus den verschiedensten Abteilungen zu tun. Die Arbeit hier macht echt Spass und ihr könnt viel lernen, denn alle Kollegen hier sind locker und immer für euch da wenn ihr Hilfe benötigt.

Auf bald,

Christian.

0 Kommentare

Hier ist Platz für deinen Kommentar.