AZUBIT Nadine | Bachelor of Science - Wirtschaftsinformatik | Neckarsulm

Was macht man in..?

Wie bereits angekündigt, möchte ich euch über verschiedene Module des Studiums und deren Inhalte aufklären. Heute beginne ich mit den Kommunikationssystemen.

Die Kommunikationssysteme bildeten nur ein Drittel des Moduls „Grundlegende Konzepte der IT“. Zu diesem gehörten noch die Betriebssysteme und Grundlagen der IT. Und da ich bereits über eines der Module spreche, seht ihr hier dieses und die 4 weiteren des Sommersemesters 2015:

ModuleSommersemester

Nun aber zurück zu den Kommunikationssystemen. Diese bildeten einen eher kleinen Teil des zweiten Semesters. Die grundlegenden Inhalte waren folgende:

Das OSI-Modell: Dieses ist ein Schichtenmodell, das zu dem Themenbereich TCP/IP dazugehört. Es gliedert sich in sieben verschiedene Schichten auf.

TCP/IP: Hier erfuhren wir Näheres über Netzwerkklassen, IP-Adressen und IPv4 bzw. IPv6.

Netzwerkkomponenten: Hauptbestandteil waren Komponenten wie Switch und Hub – also Koppelelemente, die mehrere Stationen in einem Netzwerk miteinander verknüpfen.

Sicherheitsgateway: An dieser Stelle ging es vor allem um Firewalls, demilitarisierte Zonen oder auch Rechenzentren.

PAP: Die PAP-Struktur ist ein Bestandteil des Sicherheits-Themas. Sie beinhaltet Paketfilter, Application Level Gateways und demilitarisierte Zonen.

Cloud-Computing: Die wichtigste Punkte waren hier zentrale Eigenschaften, Definitionen und Bereitstellungsmodelle.

Wir bekamen einen guten Grobüberblick über alle notwendigen Bereiche der Kommunikationssysteme. Diesen Teil des Moduls empfand ich als relativ einfach.
Es war auch bei gewissen Themen sehr spannend zu zuhören, da einiges dabei war, das man vorher noch nicht ansatzweise gehört oder gesehen hatte – zumindest als „Nicht-Informatiker“.

Kommunikationssysteme

Aufschriebe aus den Vorlesungen

Wenn Fragen aufgetaucht sind, stellt sie mir.
Sollte euch das alles nicht fremd gewesen sein, dann scheut euch nicht, euch gerne weiter zu informieren und euch evtl. für diesen Studiengang zu bewerben.

Bis bald,

eure Nadine

0 Kommentare

Hier ist Platz für deinen Kommentar.