AZUBIT Alina | Neckarsulm

Wie alles begann.

Die ersten Tage bei Bechtle.

Hallo, 

heute erzähle ich euch etwas über meine ersten Tage im Unternehmen. 

Für mich galt erstmal die Frage zu lösen: Was ziehe ich überhaupt an meinem ersten Tag an? Businesskleidung – ja, klar. Bei Männern ist es einfach: ein Anzug muss her. Aber was machen wir Frauen? Ziehen wir hohe oder flache Schuhe an? Stoffhose, Bluse und Blazer? Ich jedenfalls entschied mich für eine Stoffhose, ein schickes Oberteil, einen Blazer und hohe Schuhe. Aber ich kann euch versichern,  es waren auch alle anderen möglichen Kombinationen vertreten. Wichtig ist, dass ihr euch wohl fühlt!

Da man von Bechtle zuvor einen Ablaufplan für die erste Woche zugeschickt bekommt, kann man sich ungefähr vorstellen, was am ersten Tag auf einen zukommt. Neben einer Vorstellungsrunde lernt man die anderen Azubis bei Gruppenarbeiten kennen, die anschließend vor der ganzen Gruppe präsentiert werden. Außerdem bekommt man natürlich vielen Informationen über Bechtle und das Studium oder die Ausbildung selbst. 

Am zweiten Tag geht es dann endlich in die Abteilung. Was meine Aufgaben in der Personalabteilung sind, berichte ich euch nächste Woche.

Bis dahin,

Alina.

0 Kommentare

Hier ist Platz für deinen Kommentar.